Mittwoch, 24. Mai 2017

Auf den ersten Blick ein verlassener Ort


Zurück aus Thüringen möchte ich heute einen verlassenen Ort zeigen, den ich in Friedrichroda entdeckt habe.


Mein erster Gedanke war:
warum hat sich jemand die Mühe gegeben, die alten zugenagelten Fenster zu "verschönern"


Als ich dann aber um das Gebäude herumging, um mir auch die Rückseite anzusehen,
(ich werde dann schon neugierig)
war es gar kein so verlassener Ort wie ich dachte.


Dieser alte Bahnhof wird noch von der Bundesbahn angefahren.


Schade nur, dass man dieses alte Bahnhofsgebäude nicht saniert.


Da werden in vielen Großstädten die Bahnhöfe für viel Geld saniert und umgebaut und hier schlummert ein Kleinod vor sich hin.



Da Friedrichroda schon im 19. Jahrhundert ein beliebter Kurort war, könnte dieser Bahnhof sicher viel erzählen:
Von Abschieden und Wiedersehensfreuden
Von berühmten oder weniger berühmten Menschen, die hier zur Kur angereist sind.


Wo die Kurgäste dann gewohnt und sich erholt haben, werde ich Euch demnächst zeigen.

Einen wundervollen Tag wünscht


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen