Freitag, 21. April 2017

Oster-Besuch, ein Missgeschick und Kindheitserinnerungen


Auch wenn der Titel meines Posts etwas seltsam klingt, es gibt heute meine Freitagsblümchen und noch einen "Osterhasen".

Heute steht bei  mir eine Blüte von der Hortensie in der Vase.


Mein lieber Besuch, der mit uns Ostern gefeiert hat, brachte mir eine Bauern-Hortensie im Kübel mit. Und leider war während der Autofahrt ein Ast abgebrochen.
Und genau dieses Missgeschick steht heute in der Vase.


Und nachdem das Haus nach Ostern wieder leer war und ich im Gästezimmer für Ordnung sorgte, fiel er mir wieder in die Hände:
Mein Kuschelhäschen aus Kindertagen.


Er liegt eigentlich immer auf dem Gästebett, aber als ich ihn plötzlich in den Händen hielt, fiel mir zum ersten Mal auf, dass er irgendwie ein trauriges Gesicht hat.
Das ist mir als Kind wie aufgefallen.


Er hat sicher schon bessere Tage gehabt. Ist total abgegriffen. Aber was habe ich ihn damals geliebt. Das gelbe Schildchen mit dem Knopf im Ohr ist völlig abgenutzt.
Laut meiner Mutter habe ich wohl früher immer meine Nase an dem Ohr gerieben.

Das "gute Stück" war jahrelang verschollen und ist denn irgendwann mal in einer Kiste auf dem Dachboden im Haus meiner Eltern wieder aufgetaucht. 
Ich war meiner Mutter so dankbar, dass sie das Häschen aufgehoben hatte.

Moppel , wie ich ihn als Kind nannte, macht zwar auf den Fotos nicht die beste Figur, aber ich verlinke ihn trotzdem noch bei Lottas bunte Welt,
die Fotos von Osterhasen sammelt.
(Ich hoffe, ich bin nicht zu spät dran)

Meine Hortensienblüte schicke ich noch zu Helga´s

Damit wünsche ich euch einen schönen Freitag und ein noch schönerer Wochenende

Kommentare:

  1. Toll sieht die Hortensie aus... ich bin gespannt, was meine im Garten machen. Ob die auch bald mal richtig austreiben? Eine ist erfroren... und die letzten Nächte waren auch nicht gerade förderlich.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    so einen alten abgegriffenen Bär aus meiner Babyzeit habe ich auch noch. Er schläft in der Schublade...grins.
    Ich habe mir vor Ostern auch eine Hortensie gekauft, die ist leider in der letzten kalten Nacht erfroren. So was Dummes.
    Dir mehr Glück mit Deinem Mitbringsel, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Deinen melancholischen Hasen darfst du gerne auch noch mit meiner Hasensammlung verlinken. Er ist so anrührend!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      gerne verlinke ich meinen Hasen bei dir. Ich kannte deine schöne Blog noch nicht. Ich werde bestimmt öfters bei dir vorbeischauen.
      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
    2. Danke für deine netten Worte und fürs Verlinken. Hat mich gefreut.
      GLG

      Löschen