Dienstag, 14. März 2017

Leckeres für´s Frühstück


Der Frühjahrsputz war schuld, dass ich heute Marmelade gekocht habe.

Aber da während des Großreinemachens auch immer der Gefrierschrank abgetaut und geputzt wird, 
kam viel mehr Obst und Gemüse aus dem letzten Sommer
(alles eigene Ernte)
zu Vorschein als gedacht.

Aber alles konnte vorübergehend nicht im Gefrierfach des Kühlschrankes und den Kühltaschen untergebracht werden.
Kurz und gut,
einiges musste halt verarbeitet werden.

Und so habe ich heute Brombeeren verarbeitet.



Hier das Rezept:

1 kg Brombeeren mit 150 ml Wasser aufkochen und zugedeckt 3-4 Minuten köcheln lassen.
Dann alles durch ein feines Sieb oder die Flotte Lotte passieren.
1 Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
Vanillemark und -schote in das Brombeermark geben.
Brombeermark und Gelierzucker 
(500 g Gelierzucker 1:2 oder 1 kg Gelierzucker)
gut verrühren.
Unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen.
Vanilleschote entfernen.
Den Fruchtaufstrich in Twist-off-Gläser füllen und verschließen.

Fertig 😃


Dann gab es noch Aufkleber und ein bisschen Deko.


Lecker zum Frühstück!

Und auch immer ein sehr beliebtes Mitbringsel.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag.


1 Kommentar:

  1. Da kann ich nur von Herzen zustimmen und weiterhin guten Appetit wünschen!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen