Montag, 6. Februar 2017

Lieblingsecke



Die Idee von Nicole und Naddel mit den Lieblingsecken finde ich richtig klasse.
Nur im Flur, bzw. Eingangsbereich eine Ecke zu finden, ist bei uns im Haus gar nicht so einfach.
Bei 4 Türen plus der Haustüre und dazu noch das Treppenhaus,
da gibt es nicht viele Ecken, die man dekorieren kann.



 So bleibt mir nur der kleine Schubladenschrank in der Ecke neben unserer Garderobe.
Da aber im Winter immer irgendwelche Jacken dort hängen,
(ich habe für die Fotos mal schnell alles weggeräumt)
wird nur sparsam dekoriert und an frische Blumen ist schon gar nicht zu denken.

Unzählige Male ist da schon eine Vase umgefallen und es gab nicht nur Scherben, sondern auch so manche
Überschwemmung.

So gibt es jetzt künstliche Blumen und die Flaschen 
(alte Weinflaschen)
sind mit Sand und Granulat gefüllt und etwas schwerer.



Jetzt verlinke ich meine "Lieblingsecke" hier
 und werde bei Nicole immer einmal wieder vorbeischauen, um mir auch 
die anderen Lieblingsecken anzusehen.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche



Kommentare:

  1. Hallo liebe Tina,
    Du hast also auch nur so eine kleine Ecke, da geht es Dir wie mir.
    Aber schön hast Du sie genutzt, und die Kunstblumen passen doch super dort hin.
    Ist auf jeden Fall besser, als immer eine Überschwemmung zu riskieren.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine kleine elegante Ecke, liebe Tanja! Ein Spiegel im Flur gibt ihm noch mehr Raum, nicht wahr?! Ganz liebe Grüße vom Linken Niederrhein, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. auch ein schönes Eckchen ;)

    die Idee mit den künstlichen Blumen finde ich gut..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen